TOUR 8: Freundschaftsinsel & hist. Stadtkern



Allgemein

Die Freundschaftsinsel wurde in den 1930er Jahren von dem bekannten Staudengärtner und Gartenphilosoph Karl Foerster gestaltet. Auch wenn sie als einzige meiner Touren nicht zu den Hohenzollerngärten zählt, darf sie auf keinen Fall fehlen. Völlig zu Unrecht steht sie im Schatten der berühmten Potsdamer Gärten des 18. Und 19. Jahrhunderts. Die Pracht der Staudenkulturen in Verbindung mit der modernen Raumkonzeption, den Wasserspielen und den zahlreichen Bronzeskulpturen macht sie zu einer der schönsten deutschen Gartenwerke des 20. Jahrhunderts.
Nachdem wir die Freundschaftsinsel hinter uns gelassen haben führt uns die Tour zum Alten Markt, dem städtischen und baukünstlerischen Mittelpunkt Potsdams. Friedrich der Große verlieh ihm den Flair einer römischen Piazza. Anschließend laufen wir über den Neuen Markt einen der am besten erhaltenen Barockplätze Europas. Unsere Führung endet im beliebten Holländischen Viertel, das aus der Zeit des Soldatenkönigs stammt.

Dauer

1,5h

Anreise & Treffpunkt

Vom Hbf. Potsdam 8 min Fußweg zur Langen Brücke
Treffpunkt: Parkeingang Mitte der Langen Brücke

Preis

Gruppe von 2-8: 100€
Einzelführungen: 80€